Alpin Chalet

Oberjoch (Bad Hindelang | Allgäu)

Alpin Chalets – Panoramahotel Oberjoch | Anzeige

Sehnlichst habe ich drauf gewartet- wie wir wahrscheinlich alle: Endlich kann man wieder verreisen! Und bevor es meinen Mann und mich wieder außerhalb der Landesgrenze zieht, wollten wir in die nahe gelegenen Berge fahren. Wohin genau? In die Allgäuer Alpen. Noch genauer in Deutschlands höchstgelegenes Bergdorf Oberjoch, in die Alpin Chalets des Panormahotels Oberjoch (Anzeige).


Oberjoch

Oberjoch ist auf 1.200m das höchste Ski- und Bergdorf in Deutschland. Es liegt auf einem Hochsattel im bayerisch-schwäbischen Landkreis Oberallgäu. Der heilklimatische Kurort ist mit ca. 200 Einwohnern recht überschaubar und ruhig. Perfekt zum Wandern, Skifahren oder einfach nur für Naturliebhaber geeignet. Die Luft hier oben ist auf jeden Fall herrlich frisch!


Ausblick von Oberjoch auf Bad Hindelang im Allgäu
Ausblick von Oberjoch auf Bad Hindelang

Unterkunft

Das Allgäu und seine wunderschönen Ortschaften hat in Sachen Hotels einiges zu bieten. Die Kooperation Allgäu Top Hotels bietet 80 Häuser aus den Kategorien 3-5 Sterne. Damit ist sie die größte regionale Hotelorganisation in Deutschland. Mit den Aufhängern „Wellness und Genuss“, „Familie und Kinder“ und „Natur und Aktiv“ ist definitiv für jeden etwas dabei.  Ich persönlich lege sehr viel Wert auf Hotels die modern und gepflegt sind. Außerdem sollte das Hotel gutes Essen anbieten, auf Regionalität und Nachhaltigkeit achten und eine gute Ausgangslage für Unternehmungen haben. Ist all dies gegeben, ist ein zusätzlicher SPA-Bereich ein absoluter Pluspunkt. Das 4-Sterne-Superior-Wellnesshotel Panormahotel Oberjoch mit seinen Alpin Chalets kann all dies vorweisen und lässt keine Wünsche offen.

Bereits im Jahr 2019 konnte ich mich in Oberstorf im familiengeführten Hotel Das Freiberg von einem der Allgäu Top Hotels überzeugen. Hier kommt ihr zum Bericht!

Alpin Chalets bei Sonnenuntergang
Sonnenuntergang im Chaletdorf

Da wir im Dezember Nachwuchs erwarten (Überraschung, für wen es noch neu war!) wollten wir definitiv eine Unterkunft in dem wir Ruhe, Erholung und eine Auszeit in der Natur und in den Bergen bekommen können. Und genau das bieten die Alpin Chalets des Panoramahotels Oberjoch.

Alpin Chalets – Natur trifft auf Luxus

Insgesamt gibt es 13 Alpin Chalets mit privater Sauna und grandiosem Blick auf die Allgäuer Bergwelt, die man hier für 2 Personen (Hüttenchalet) oder 4 Personen (Alpenchalet) buchen kann. Das Chaletdorf bietet viel Ruhe und Entspannung für eine romantische Auszeit zu zweit (wie in unserem Fall) oder einem Aufenthalt mit Familie oder Freunden.

Preise
Inklusivleistungen
Begrüßung

Schon zur Begrüßung wird man im Chalet mit einem Allgäuer-Brotzeitbrett und einer prickelnden Limo verwöhnt. On top gibt es eine Flasche Mineralwasser und Bio- und Fairtrade Kaffee und Tee so viel man möchte.

Frühstück im Chalet

Ein absolutes Highlight im Chalet ist der Frühstücksservice. Noch während wir gemütlich im Bett lagen, wurde uns der Frühstückstisch mit den am Vortag ausgewählten regionalen Produkten gedeckt. Uhrzeit und Leckereien sind individuell auswählbar. Alternativ kann man aber auch das Frühstücks-Buffet im Panoramahotel Oberjoch genießen, was wir auch einen Tag ausprobiert haben. Jedoch hat uns das ruhige servierte Frühstück im Chalet mehr zugesagt, da es einfach ein wenig entspannter war. Besonders toll fanden wir die selbstgemachten Marmeladen!

Leichte Mittagsküche

Für alle die morgens noch nicht so viel Essen können, gibt es zusätzlich eine leichte Mittagsküche. Hier kann man sich von 12- 15 Uhr an einem frischen Salatbuffet oder einer wärmenden Suppe bedienen. Und für alle Süßen gibt es von 14- 16 Uhr ein Kuchenbuffet mit Pianobegleitung in der Lobby. P.S. Die Kuchen sind selbstgemacht!

Wellnessoase im Chalet

Da wir gerne unter uns sind, ist die private Wellnessoase im Chalet ein absoluter Bonuspunkt für uns. Es gibt eine eigene Sauna, die als finnische Sauna oder Biosauna genutzt werden kann. Aufgrund meiner Schwangerschaft kam ich leider nicht in den Genuss, mein Mann nutzte die Sauna aber an beiden Abenden. Ich konnte aber sowohl in der Wohlfühlbadewanne im Chalet als auch im rustikalen Warmwasserzuber auf der Terrasse entspannen.

Alpin-SPA

Die Gäste der Alpin Chalets können ebenso das gemütliche Ambiente im 3.000 m² großen Alpin-SPA des benachbarten Panoramahotels Oberjoch nutzen. Hier findet man alles, was das Wellnessherz höher schlagen lässt: einen warmen Innen- und Außenpool mit Panoramablick, nach den 4 Elementen Wasser, Feuer, Erde und Luft gestaltete Ruheräume zur Entspannung, eine wunderschöne Saunalandschaft mit unterschiedlichen Saunen und einen modernen Fitnessraum. Zusätzlich gibt es tolle Körper- und Beautybehandlungen, auch speziell für Schwangere. Hier kann man die Seele baumeln lassen.

Aktivitäten

Außerdem gibt es ein Sport- und Aktivprogramm für alle, die gerne in der Gruppe aktiv sind. Hier hat man die Möglichkeit an Wassergymnastik, Sportkursen wie Yoga, Pilates, Bauch-Beine-Po und Wanderungen teilzunehmen.

Zusammengefasst gibt es also folgende Inklusivleistungen bei Buchung eines Alpin Chalets:

Kulinarik

Natürlich steht den Gästen auch eine gute Auswahl an kulinarischen Möglichkeiten zur Verfügung. Das ist mir bzw. uns immer besonders wichtig. Und genau nach meinem Geschmack wird hier auf frische, faire und hochwertig Produkte gesetzt, wenn möglich sogar aus der Region.

Es gibt 2 unterschiedliche Restaurants: Das Panoramarestaurant und das Restaurant „Zwölfhundert NN“. Außerdem die Bar „Freiluft und die Alpe Untere Schwande. Hier ist sicher für jeden was dabei und man kann seinen Hunger und Durst nach seinen persönlichen Gelüsten stillen.

Das Panoramarestaurant bietet eine Vielzahl an Angeboten, wie z.B. das morgendliche Frühstücksbuffet, ein 5-Gäng- Wahlmenü inklusive Salatbuffet und Käse, wechselnde Mottobuffets oder aber auch eine Küchenparty die einem Einblicke „Behind the Scenes“ gewährt. Eine Preisübersicht der einzelnen Angebote findet ihr auf der verlinkten Seite des Panoramarestaurants.

Das etwas gehobenere Steakrestaurant „Zwölfhundert NN im Chaletdorf überzeugt vor allem durch das Angebot an qualitativ hochwertigem Fleisch und Fisch aus aller Welt, gepaart mit regionalen Produkten. Das Besondere hier ist auch das offene Küchenkonzept. Wer mag kann also zusehen, wie das Gericht zubereitet wird. Wir haben uns beide für Steaks entschieden, die jeweils genau so gebraten waren wie gewünscht. Hier ist das Personal besonders auf meine Bedürfnisse in der Schwangerschaft eingegangen und hat mich in meiner Auswahl toll beraten. Eine Speise- und Weinkarte sowie die Möglichkeit einer Tischreservierung findet ihr ebenfalls auf der hier verlinkten Seite des Steakrestaurants „Zwölfhundert NN“. Denn wer von uns schaut nicht gerne schon vorher was er Essen könnte? 😉

Leider haben wir am Tag der Abreise keinen Abstecher (ca. 30 Minütiger Fußweg) mehr zur Alpe Untere Schwande machen können, da das Wetter nicht mehr mitgespielt hat. Schon ein Grund mehr, den Besuch in den schönen Alpin Chalets des Panoramahotels Oberjoch zu wiederholen.

Aktiv

Wenn nicht hier aktiv sein, wo dann? Das Allgäu und seine schöne Natur hat man hier nämlich direkt vor der Nase. Egal ob Sommer oder Winter, es werden hier unzählige Möglichkeiten geboten sich körperlich zu betätigen. Und auch für Schwangere wie mich, gibt es einige Aktivitäten die noch möglich sind. Natürlich kommt es da immer drauf an, wie weit und fit ihr seid. Aber im 5. Monat konnte ich eine kleine leichte Wanderung noch gut machen.

Wir hatten uns für die Kleine Iseler-Runde entschieden. Eine leichte Rundwanderung die ca. 1:45 h (ohne Pausen) dauert. Hier sind nur 160 Höhenmetern zu überwinden und es gibt 2 Einkehrmöglichkeiten. Die Gund-Alpe und die Untere Ochsenalpe. Gut für Pipipausen oder einer Erfrischung. Und auch wenn der kleine Hunger kommt, wird man hier mit Allgäuer Schmankerln versorgt.

Und natürlich kann man auch mit der Iselerbahn hoch hinaus, um einen schönen Ausblick zu genießen, weitere Wanderwege und deren Einkehrmöglichkeiten zu erkunden. Wir kommen definitiv zu dritt wieder.

Fazit

Ein Aufenthalt in den Alpin Chalets des Panoramahotels Oberjoch ist für alle diejenigen was, die Ruhe und Entspannung gepaart mit Aktivitäten in der Natur suchen. Und natürlich auch für die, die es gerne etwas exklusiver haben. Der besonders schöne und große SPA-Bereich lädt außerdem nur so dazu ein, die Seele baumeln und sich verwöhnen zu lassen. Gleichzeitig kann man sich kulinarisch und regional verwöhnen lassen. Allerdings sind die Preise der luxuriösen Chalets meines Erachtens nach nichts für „einfach so“. Zu einem besonderen Anlass wie Hochzeitstag/-reise, Geburtstag oder anderen Feierlichkeiten, kann ich es aber sehr empfehlen. Aber das muss ja auch jeder für sich selbst entscheiden.

Als gute Alternative gibt es die günstigeren aber gleichwohl schönen Zimmer im Panoramahotel Oberjoch.