Apfelteilchen

Am Freitagabend haben wir Pizza gemacht. Und für 2 Personen reicht da einfach ein halber Würfel Frischhefe. Also habe ich mir überlegt was ich uns leckeres zum Wochenendkaffee mit Hefeteig machen kann.

Da auch noch drei große Äpfel da waren, die nicht mehr ganz so einen knackigen Eindruck machten, viel die Wahl schnell auf Hefeteilchen mit einer Apfelfüllung. In Kombination mit Marzipan und gehackten Mandeln und Zimt ist so wieder eine Leckerei enstanden, die nach Weihnachten schmeckt und mich so langsam…ganz langsam in Weihnachtsstimmung bringt. Das Rezept geht sehr einfach uns ist schnell gemacht. Aber schaut selbst:

APFELTEILCHEN MIT MANDELN UND MARZIPAN

img_9489

Rezept für 10 Stück:

Hefeteig:
250 Gramm Mehl
15 Gramm Hefewürfel
1 EL Zucker und 3 Esslöffel Xucker
1 Ei
50 Gramm weiche Sanella o. Margarine
10 Esslöffel warme Milch
Limettenschale gerieben

Füllung:
3 mittelgroße Äpfel (grobgeraspelt)
3 Esslöffel Xucker
4 EL gehackte Mandeln 
Zimt
50 g Marzipanrohmasse

Zum Betreuen Puderzucker verwenden.

apfelteilchen-mit-puderzucker

Zubereitung:

  1. Hefe mit einem 1 EL Zucker und 2 EL Milch (lauwarm) in einer Schale geben und 15 Minuten gehen lassen.
  2. Mehl in eine Schüssel geben, aufgegangene Hefe, restliche Milch (auch lauwarm), restlicher Zucker, Sanella, Ei und etwas abgeriebene Limettenschale hinzugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 50 Minuten gehen lassen.
  3. Marzipan würfeln.
  4. Äpfel schälen und grob raspeln. In einem Topf zusammen mit dem Xucker andünsten bis die Flüssigkeit verdampft ist. Vom Herd ziehen.
  5. Anschließend gehackte Mandeln, gewürfelter Marzipan und Zimt unterrühren. Apfelfüllung abkühlen lassen.
  6. Hefeteig in 10 Kugeln teilen. Hefekugeln ausrollen (nicht zu groß und nicht  zu dünn) in die Mitte einen Teelöffel Apfelmischung setzen, den Teigrand zusammen bringen, übereinander legen und leicht zusammen drücken.
  7. Die Apfelteilchen mit der Naht nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und noch mal 30 Minuten gehen lassen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180° (ohne Umluft) circa 20 Minuten backen.

Die abgekühlten Apfelteilchen mit Puderzucker bestäuben.

Lasst sie euch schmecken.

img_9497

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s